000 Lgo
München

Die Landeshauptstadt München - wohl diejenige deutsche Großstadt, die wie keine andere eine enorme Ausstrahlung und Anziehung auf die Menschen von Nord bis Süd ausübt

Foto © Wolfgang Pehlemann Wiesbaden - München und das Neue Rathaus im neugotischen Baustil am Marienplatz

Foto © Wolfgang Pehlemann Wiesbaden - München und das Neue Rathaus im neugotischen Baustil am Marienplatz. Wer kennt nicht die Bilder, wenn sich dort auf dem Balkon ein bayerischer Fussballverein als Meister feiern lässt?!
 

Foto © Wolfgang Pehlemann Wiesbaden - HypoVereinsbank Bayerische Hypotheken- und Wechselbank gebaut Held & Francke Bauaktiengesellschaft

Foto © Wolfgang Pehlemann Wiesbaden - das Verwaltungsgebäude der HypoVereinsbank in München, ein wirklich tolle Architektur und außergewöhnliche Bautechnik ausstrahlendes Gebäude, das berechtigt zu den neueren Münchener Sehenswürdigkeiten gezählt werden darf.

Das von den Münchener Architekten W. und B. Betz entworfene Hochhaus für die Hypo-Bank hat nichts davon verloren, einst das modernste Banken-Verwaltungsgebäude in Deutschland gewesen zu sein.
Gebaut wurde es an der Arabellastraße bzw. am Mittlerem Ring für die Bayerische Hypotheken- und Wechselbank in den Jahren 1975 bis 1981 durch die Held & Francke Bauaktiengesellschaft als Generalunternehmer mit damaligem Sitz in der Aschauer Straße 21 in München - das Bauunternehmen wurde 1990 von Holzmann als Philipp Holzmann-Held & Francke Bauaktiengesellschaft übernommen und ist 2002 mit in die Insolvenz des Holzmann-Konzerns geraten. Aber auch am Hypobank-Hochhaus (über 100 m hoch) prangt nach Fusion nicht mehr der alte Name der ehrwürdigen traditionellen bayerischen Hypo-Bank.

 

Gebrauch und Betrachtung dieser Webseite nur unter Ausschluß jeglicher Haftung und Gewähr sowie unter Vorbehalt von Irrtum gestattet, bei ermangelndem Einverständnis sind Betrachtung und Gebrauch dieser Webseite nicht gestattet.

Für alle hier ausgebrachten Links erfolgte zuvor eine Prüfung der anderen Webseite auf rechtlich nicht zu beanstandende Inhalte. Für Auswirkungen von späteren Änderungen an verlinkten Webseiten haftet ausschließlich der andere Webseiten-Besitzer.